zurück

Unsere Speisekarte im November

Draußen wird es kühl, der Winter naht. 
Zeit für uns die aktuelle Speisekarte anzupassen und um ein paar zünftige Gerichte zu ergänzen. 

Daher gibt es ab sofort bei uns einen zarten Rinderbraten, in Rotwein eingelegt, mit Bratensauce und Kartoffelmöhrenstampf. 

Aus der westfälischen Küche halten wir deftiges Zwiebelfleisch vom Rind mit Zwiebelsauce, Gewürzgurken und Kartoffeln parat.

Von vielen im Sommer schmerzlich vermisst, aber nun wieder dabei: Der äußerst beliebte Salat Münsterland. Gemischter Salat mit Bratkartoffeln, Gewürzgurken, 
Schafskäse und Spiegelei. Dazu empfehlen wir unser Sylter Dressing. 

Als neue kleine Vorspeise empfehlen wir die gefüllten Champignonköpfe.

In der Abendkarte gibt es unter Anderem eine neue Steakvariante mit selbstgemachter Cognac-Sahnesauce. Zusammen mit dem Röstaroma des Steaks eine richtig gute Kombination. 

Unser neues Frühstück: Eier Benedict! Zwei Toasts mit Schinken und Käse belegt, darauf je ein pochiertes Ei und Sauce Holandaise. Dazu reichen wir einen kleinen Obstsalat. 

Das neue Tages- und Abendblatt kann man unter folgendem Link online einsehen: 
Tagesblatt & Abendblatt